Donnerstag, 28. August 2014
NTRSN - People Like Gods PDF Drucken E-Mail

Mit Bands wie Absolute Body Control, Front 242 oder Darkmen hat sich Belgien schon als guter EBM Nährboden bewährt. Auch NTRSN verarbeiten robuste Elektroklänge zu tanzbarer Rhythmusmusik. Gleich mit dem ersten Track „Flashback“ vibriert der Beat zum synthetischen Wummern. Artverwandtes wie ein kleines Nitzer Ebb- Beben fließt mit dem Strom in den Sound der Belgier. Melodisch weich geklopft kriecht die eigentlich kalte Elektrizität, von der Wärme verunsichert beim Titeltrack „People Like Gods“ durch das Stromkabel. Minimale Kraftwerk- Schübe schleichen sich taktvoll unter die Masse. Diese schmeichelnde Auszeit ist im nächsten Moment Geschichte wenn der Strom erneut auf Hochtouren läuft.

Zimperlich geht das Duo mit seinen Synthies nicht um, kraftvoll wird der Gesang/ Shouter in Old School EBM Manier drauf gesetzt. Wie bei einer heißen Quelle zischt und blubbert es an der Oberfläche, schwere metallische Töne hämmern echohaltig im Hintergrund. Dieser eiserne Nachhall schallt, reichhaltig angewendet, durch die Songs von NTRSN. Ein perfektes Zusammenspiel, um den richtigen Industrialmove herzustellen. Die Körpersprache wird auch ohne Worte verstanden, wenn tanzgeformte Instrumentalstücke wie „Chaosfield“ dickflüssig aus der Musikmaschine stampfen. Im unverkennbaren harten Rhythmus dreht sich der Silberling „People Like Gods“ mitten in die Ära der wuchtigen Maschinenmusik. Der Beat hat nur einen Gedanken, den Bewegungsdrang mit stählernen Noten zu sättigen. Das Elektronik- Body Prinzip Artgerecht umzusetzen haben NTRSN jedenfalls zu 100% geschafft.

Tracklist:
01. Flashback
02. People like Gods
03. Never Before (Section One)
04. Coming End
05. You See Me
06. Bodychange
07. Man Is Machine
08. Chaosfields
09. No Remorse
10. Never Before (Section Two)
11. HO!LA!
12. We Hate You
13. Black Hole
14. -untitled track-

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Autorin: Martina Peitz

Diese CD bei Amazon bestellen: NTRSN - People Like Gods