Donnerstag, 24. April 2014
Testsieger – Laguna Fantasia PDF Drucken E-Mail

Testsieger - Laguna Fantasia



Testsieger sind Jerry Mono (Trommel, Stimme, Tasten), Derek Volcano (Tasten und Knöpfe) und RoleEchoLotse (Mix, Fx, Tasten und Schrei). Nach dem fulminanten Erstlingswerk "Testsieger Gold - 20 Volltreffer" haben die Gewinner von "Deutschlands - New Sensation" (2006) nun ihre zweite Scheibe herausgebracht, die mit Mitteln der Musikförderung Niedersachsen gefördert wurde.

Allein das quietschend-bunte Cover deutet an, dass den Hörer bei weitem kein anspruchsvolles Alterswerk renommierter Künstler erwartet. Und genau so, wie die Verpackung es andeutet, ist auch der Inhalt: poppig-bunt also. Schon beim Intro wird einem diese Tatsache bewusst: die Band stellt sich dort nämlich persönlich vor, gibt Tipps, wie man sich sein CD-Cover selbst schön gestaltet (Zum Booklet werden Sticker mitgeliefert, die man beliebig auf das Cover kleben kann), und es wird eine Aufforderung zum Discofox-Tanz (das Thema wird im Song „Ich tanze“ durchexerziert, nämlich mit einem Tanzlehrer, der den Hörern Tanzanweisungen gibt) präsentiert. Eins ist auf jeden Fall klar: so nett und persönlich wurde selten der CD-Käufer begrüßt. Die Platte schwangt zwischen Electro, Punk, 80s, NDW und Schlager („So sexy“ erinnert sogar ein wenig an Helge Schneider), Dadaismus und Exzentrismus. Wirklich ernst nehmen kann man die präsentierte Musik nicht (und das ist auch nicht das Anliegen des Trios, hier wird ganz klar der Fokus auf pure Unterhaltung gesetzt), obwohl technisch gut produziert springt der Funke selten über, denn die Scheibe ist schon recht anstrengend durch zuhören. Höhepunkte sind dennoch auf jeden Fall „Neue Welt“, „Actionfiguren“ (bei dem sich die Jungs vorstellen, welche Figur sie gerne sein möchten) und „Normal“. Letztgenannter Track punktet mit albern-surrealistischem Text, der „Foyer des Arts“ („Wissenswertes über Erlangen“) würdig wäre. Kleine Kostprobe gefällig? „Eine alte Dame, die gerne ihr eigene Tochter wär´, unterhält sich leise mit ihrem viel zu großen Mantel...ein anderer ruft mit seinem Apfel die Feuerwehr an, weil seine Handtasche brennt...“ Zum Aufmischen der heimischen „Ballermann Party“ und Abzappeln im Electroclub ist die Silberscheibe genau richtig. Wer auf anspruchsvolle Kost steht, sollte hingegen lieber einen großen Bogen um das Werk machen.

Diese CD könnte euch gefallen, wenn ihr auf Großstadtgeflüster und Kapelle Petra steht.

Tracklist:
01. Intro
02. Neue Welt
03. Normal?
04. Videos
05. Sehen...
06. Kreise
07. Actionfiguren
08. So Sexy
09. Ich Tanze!
10. Megadeanthrocker
11. Mehr Leben
12. DBEros
13. Goodbye Rock
14. LFA


Autor : Frank Stienen