Dienstag, 02. September 2014
Sampler : Electropop.2 PDF Drucken E-Mail

Sampler - electropop.2



Electropop Volume 2 setzt dort an, wo der erste Teil angefangen hat. Auch auf dem aktuellen Teil der Compilation findet man viele Popperlen, die man so geballt selten auf einem Silberling findet. Für alle, die auf catchy Synthpop mit einer Prise 80er Jahre Feeling stehen, ist diese Platte die perfekte Kur gegen Stress und schlechte Laune. Man findet hier insgesamt 13 tanzbare, direkt in Ohren gehende Melodien, coole Beats und einprägsame Stimmen. Absolute Highlights sind u.a. Ostrich, die mit „Sleepy Angels“ einen absoluten Hit gezaubert haben, der in einschlägigen Webradios rauf und runtergespielt wird, bis der Stream brennt. Mindestens genauso hitverdächtig sei hier Julian Brandt genannt, der mit dem Track "Looks And Talent" einfach Laune macht. Wer nach der Textzeile „..there´s always someone´s birthday and the evening has just begun“ keine Lust auf Party hat, ist es selber Schuld. Erwähnenswert ist auch, dass die hier gebotenen Versionen allesamt gut produziert sind und im positiven Sinne an 12“ Versions der 80s erinnern. Besonders hoch anzurechnen ist den Machern die Tatsache, dass hier viel Wert darauf gelegt wurde, Newcomern wie Rupesh Cartel, Low Technicians oder Quelles Paroles ein Forum zu bieten, denn es gibt noch mehr zu entdecken außer Synthpop á la Mesh und Konsorten. Wenn man Glück hat, erwischt man noch eine Kopie des auf 777 Einheiten limitierten Samplers zum absoluten Mörderpreis, und Electropop Volume 3 steht schon in den Startlöchern, also Augen auf!

Tracklist:
01. Alaska Highway - Skyline (Extended Mix)
02. Dezeption - No Sense (Extended)
03. Dynamikk Roller Duo - Every Other Day (Extended Mix)
04. Emmon - Secrets & Lies (Extended Version)
05. Julian Brandt - Looks And Talent (Extended Night Walk Mix)
06. Low Technicians - Miles Away (Extended Electropop Version)
07. Marlow - Stars (Extended Purple Edit)
08. Moonlight Cove - Smile Of Low (Lazzo Club Mix)
09. Ostrich - Sleepy Angels (Annica´s Libra Bells Melody Remix)
10. Quelles Paroles - Swoon (Extended Version)
11. Rubikon - Telephone (Håkan Ludvigson Extended Edit)
12. Rupesh Cartel - Oh No Oh No! (Extended Version)
13. The Ultrasonics - Go Electro (Extended Mix)


Autor : Frank Stienen