Sonntag, 21. Dezember 2014
Rome - Flowers From Exile PDF Drucken E-Mail

Rome - Flowers from Exile



Nach der bereits vergriffenen E.P. "To die amongst Strangers" mit den Songs "The secret Sons of Europe" und "To die among Strangers" präsentiert uns nun das Luxemburger Folk-Duo Rome (Jerome Reuter und Patrick Damiani ) ihre aktuelle CD. Das fünfte Album der Ausnahmeband verarbeitet in geradezu kongenialer Weise Themen wie Vereinsamung, Leere, Exil, Abschied- und Wiederkehr, und das alles vor dem Hintergrund der Ereignisse um den Spanischen Bürgerkrieg von 1936 bis 1939 unter dem Rädelführer und Putschisten Generalisimo Franco und dem anschließenden Exil. Düstere Geschichten werden hier erzählt, mit schwerem, unprätentiösen Timbre vorgetragen und in musikalischer Hinsicht einzigartig intensiv und gefühlvoll. Durch die Stimme von Jerome Reuter fühlt man sich von der ersten Sekunde an an die Hand genommen und in einen Strudel gelebter Melancholie gerissen, jedoch nie allein gelassen in diesem Kosmos, denn immer schwingt auch die Gewissheit mit, dass alles Gut wird. Bei „Flowers from Exile“ kommen einem dazu die Gedichte F. G. Lorcas oder Ernest Hemingways Romane „Wem die Stunde schlägt“ und „Mein Katalonien“ in den Sinn – ihrerseits Geschichten von Verlust und Sehnsucht. Einzelne Songs zu bewerten wäre müßig, handelt es sich doch um ein Gesamtkunstwerk, welches keinesfalls auseinander gerissen werden sollte. Es empfiehlt sich das Oevre am Stück (am besten bei Kerzenschein und Rotwein) zu hören, um der ganzen Bandbreite der Thematik gerecht zu werden. Jerome Reuters sentimentale Stimme, die Erinnerungen an Nick Cave, Tom Waits und Leonard Cohen wach werden lässt und Patrick Damianis komplexe musikalische Arrangements haben das mehr als verdient. Und genau diese Tatsache macht „Flowers from Exile“ zum besten Album des Jahres!

Tracklist:
01. To A Generation Of Destroyers
02. The Accidents Of Gesture
03. Odessa
04. The Secret Sons Of Europe
05. The Hollow Self
06. A Legacy Of Unrest
07. To Die Among Strangers
08. A Culture Of Fragments
09. We Who Fell In Love With The Sea
10. Swords To Rust - Hearts To Dust
11. Flowers From Exile
12. Flight In Formation


Autor : Frank Stienen