Freitag, 29. August 2014
Epic Dreams - The Oceans / Devils Circle (Single) PDF Drucken E-Mail

Epic Dreams
Single: „The Oceans“ / „Devils Circle“
Kernkrach

Schon in den 80ern fabrizierten vier Wuppertaler Herren elektronischen New Wave Sound, allerdings ohne Veröffentlichungen. Damals war die Band unter dem Namen The Hulk am Werk. Anfang der 90er trennten sich die Wege der vier in andere Projekte, bis sie im letzten Jahr schließlich wieder zusammenfanden. Allerdings mit einigen Veränderungen: das Quartett schrumpft zum Trio und nennt sich seitdem Epic Dreams. Ihre Botschaft bleibt: Elektronischer Wave im klassischen Style ihrer Gründungszeit. Damit alles so klingt als wäre die Musik aus der 80’s Ära frisch importiert, spielen Epic Dreams ihre Songs auf Instrumenten- Korg und Roland Keyboards- die für den vertrauten Klang dieser Epoche sorgen. Angemessen daran ist „The Oceans“ / „Devils Circle“ auf Vinyl gepresst.

Die Wellen des „Oceans“ Meeresrauschens spülen die Gedanken schnell zurück in die musikalisch vielfältige Musikgeschichte, die mittlerweile schon drei Jahrzehnte zurückliegt. Viele kreative Musiker werden durch sie immer noch mit wertvollen Anregungen versorgt. Auch Epic Dreams greifen erneut tief in die Soundkiste des 80’s New Wave. Zusammen mit neuen Ideen entsteht die besondere Atmosphäre der tanzbaren Strommusik. Ein mechanisch heller Ton begleitet die kühle Electronic. Zum Hall durchzogenen Gesang rauschen die synthetischen Rhythmen im Wellengang, raffiniert inszeniert durch den Song. Auch die B-Seite enthält vertraut Accessoires der schillernden Zeit. Zum blubbern der Synthies dürfen die elektronischen Handclaps keinesfalls fehlen. Mit jedem Herzschlag ihrer Beats bringt uns das Trio ein Stück näher in die liebenswerte Vergangenheit.


Autorin : Martina Peitz